Unser Newsletter informiert regelm├Ą├čig ├╝ber Veranstaltungen und Ausstellungen im Museum Lichtenberg. Tragen Sie sich┬áÔćĺ hier ein.

Ihre Email-Adresse wird ausschlie├člich zum Zweck von Hinweisen zum Programm des Museum Lichtenbergs verwendet. Diese Daten behandeln wir vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Mittwoch, 27.01.2016, ab 10.30 Uhr

Gedenkveranstaltung f├╝r die Opfer des Nationalsozialismus

Ab 10.30 Uhr: Kranzniederlegungen

Zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus werden am 27.01.2016 in Lichtenberg┬á an folgenden Orten Kr├Ąnze/Gebinde niedergelegt:

10.30 Uhr Gedenktafel im Rathaus Lichtenberg

11 Uhr Erinnerungsstelen f├╝r die Arbeitserziehungslager in der Wuhlheide, Am Tierpark 125, anschlie├čend Gedenkort Rummelsburg, Hauptstr. 8

11 Uhr Ehrenmal an der Erl├Âserkirche, N├Âldnerstr. 43,
anschlie├čend Gedenkstein f├╝r Erwin N├Âldner, N├Âldnerplatz

11.30 Uhr Gedenkstein Konrad-Wolf-Stra├če, Friedhof St. Hedwig,
anschlie├čend Gedenktafel V. Aronstein, Werneuchener Stra├če 3

11.45 Uhr Gedenktafel Fennpfuhl, Fennpfuhlpark Paul-Junius-Str. 71

15 Uhr Gedenkstein auf dem Loeperplatz an der Kirche

Ab 18 Uhr: Museum Lichtenberg ÔÇ×Erinnern f├╝r die ZukunftÔÇť, T├╝rrschmidtstr. 24

Mit der Projektion von ├╝ber 300 Namen erinnert das Bezirksamt Lichtenberg seit 2006 am Tag der Befreiung des KZ Auschwitz im Jahr 1945 an die von den Nationalsozialisten aus Lichtenberg vertriebene und ermordete j├╝dische Bev├Âlkerung. Auch in diesem Jahr beginn die Lichtaktion ┬╗Erinnern f├╝r die Zukunft┬ź um 18 Uhr vor dem Museum Lichtenberg. Ende: 28. Januar, 8 Uhr┬á

Die Projektion ist eine Nacht lang weithin sichtbar auf den freien Hausgiebel des Museums in den Stadtraum eingeblendet. F├╝r die Opfer gab es keine R├╝ckkehr. Die Lichtaktion bringt ihre Schicksale im ├╝bertragenen Sinn wieder ins Ged├Ąchtnis zur├╝ck. Es ist ein Appell gegen Gleichg├╝ltigkeit und gegen Verdr├Ąngung, der sich an alle Generationen, besonders aber an j├╝ngere Menschen wendet ÔÇô und er soll als Aufruf zur Wachsamkeit wahrgenommen werden. Setzen auch Sie durch Ihre Teilnahme ein Zeichen gegen das Vergessen.

Die Namen der Menschen,┬ádie der Verfolgung und Ermordung im Nationalsozialismus zum Opfer fielen, finden Sie auch in diesem Ôćĺ┬áGedenkbuch.┬á

19 Uhr Ausstellungser├Âffnung

┬╗Nachbarn┬ź

Aus gleichem Anlass er├Âffent um 19 Uhr die Ôćĺ Ausstellung ┬╗Nachbarn┬ź. Stellvertretend f├╝r die aus Lichtenberg vertriebene j├╝dische Bev├Âlkerung werden f├╝nf Familien aus Karlshorst vorgestellt. Im Anschluss an die Er├Âffnung ist ein Konzert mit jiddischen Liedern von Olaf Ruhl zu h├Âren.

ÔćÉ zur├╝ck zur ├ťbersicht ┬╗Veranstaltungen zu Personen┬ź

ÔćÉ zur├╝ck zur ├ťbersicht ┬╗Veranstaltungen zu Zeiten┬ź

ÔćÉ zur├╝ck zum Veranstaltungsarchiv