Mittwoch, 29. März 2017, 19 Uhr | Lesung

Mara Mrusek liest Hedwig Courths-Mahler

Begleitveranstaltungen zur Ausstellung »Märchen vom schöneren Leben – Hedwig Courths-Mahler zum 150. Geburtstag«

208 Romane und Erzählungen hat Hedwig Courths-Mahler verfasst, 23 davon schrieb sie zwischen 1906 und 1914 in ihrer Karlshorster Wohnung in der Dönhoffstr. 11. Ihre Bücher erleben noch immer Neuauflagen, mit ca. 80 Millionen Bücher ist sie noch heute die meistverkaufte deutsche Autorin. Worin die Ursachen für diesen einzigartigen Erfolg liegen, entzieht sich wahrscheinlich der rationaleren Kritik. Darum soll der Versuch unternommen werden, mit dem Hören von Auszügen ihrer Texte dem „Geheimnis“ ihrer Anziehungskraft näher zu kommen. Die als Synchronsprecherin tätige Mara Mrusek wird dabei mit ihrer Interpretation behilflich sein.

Eintritt 3 Euro, mit Berlinpass 1,50 Euro


Museum Lichtenberg im Stadthaus
Türrschmidtstraße 24 | 10317 Berlin | Telefon 030 57 79 73 88 12/18 | Di bis Fr und So 11-18 Uhr Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!