Unser Newsletter informiert regelmäßig über Veranstaltungen und Ausstellungen im Museum Lichtenberg. Tragen Sie sich → hier ein.

Ihre Email-Adresse wird ausschlieĂźlich zum Zweck von Hinweisen zum Programm des Museum Lichtenbergs verwendet. Diese Daten behandeln wir vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Kolloquium – Konzept Zukunft

27. Oktober 2018, 10:00-15:15 Uhr

Beim "Kolloquium - Konzept Zukunft" werden die neusten Forschungsergebnisse zur Geschichte Lichtenbergs, die das Museum in Auftrag gegeben hat vorgestellt und diskutiert. Themen sind die Geschichte der Frauen, der Migration, von Minderheiten, die Sozialgeschichte, der Widerstand gegen die SED-Diktatur und die Sportgeschichte in Lichtenberg.

 

Programm:

10:00-10:15 Uhr 
Begrüßung – Dr. Thomas Thiele (Museumsleiter)
Dr. Dirk Moldt (Archiv- und Sammlungsleiter): Wissenschaftliche Herausforderung Neue Dauerausstellung.

10:15-11:05 Uhr
Block I
– Mike Plitt M.A.: Politischer, kultureller und sozialer Widerstand gegen das SED-Regime in der DDR
– Thomas Irmer M.A.: Sozialgeschichte seit etwa 1800 bis heute in Lichtenberg einschließlich einer
Teilbetrachtung von Kriminalitätsgeschichte.

11:05-11:15 Uhr
Pause 

11:15-12:05 Uhr
Block II
– Dr. Dietlinde Peters: Frauen in Lichtenberg
– Christian Wolter M.A.: Sportgeschichte in Lichtenberg und Hohenschönhausen

12:05-13:00 Uhr
Pause 

13:00-13:55 Uhr 
Block III 
– Dr. Silke Kamp, Migrationsgeschichte Lichtenbergs und der dazugehörigen Ortsteile von der Frühen
Neuzeit bis 1914 (angefragt)
– Astrid Homann M.A.: Migrationsgeschichte Lichtenbergs und der dazugehörigen Ortsteile 1914-2017

13:55-14:05 Uhr
Pause 

14:00-14:55 Uhr
Block IV
– Barbara Danckwortt M.A.: Euthanasie im Königin- Elisabeth-Hospital
– Thomas Irmer M.A.: Umgang mit Minderheiten, sozialen Randgruppen und Emanzipation in
Lichtenberg

14:55-15:15 Uhr
Zusammenfassung, Verabschiedung 

Änderungen sind möglich


Veranstaltungsort:
Museum Lichtenberg im Stadthaus
TĂĽrrschmidtstr. 24
10317 Berlin

Eintritt frei