Unser Newsletter informiert regelm√§√üig √ľber Veranstaltungen und Ausstellungen im Museum Lichtenberg. Tragen Sie sich¬†‚Üí hier ein.

Ihre Email-Adresse wird ausschließlich zum Zweck von Hinweisen zum Programm des Museum Lichtenbergs verwendet. Diese Daten behandeln wir vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Vortrag, Lesung, Gespräch | 17. April 2019, 19:00 Uhr

"Willi Ludewig - Ein vergessener Architekt aus Lichtenberg"

 

Referent: Markus Kurth

Der 100. Jahrestag der Bauhaus‚ÄďGr√ľndung ist f√ľr das Museum Lichtenberg Anlass, den 1903 in Lichtenberg geborenen und in der Prinzenallee (heute Einbecker Stra√üe) aufgewachsenen Architekten Willi Ludewig vorzustellen. In den 1920er Jahren wirkte er in Berlin und vielen St√§dten der damaligen Provinz Brandenburg, in Sachsen und Mitteldeutschland. Er f√ľhrte vor allem Auftr√§ge gewerkschaftlicher Bau-, Wohn- und Siedlungsgesellschaften wie der GEHAG und GEWOBA aus. In den 1930er Jahren emigrierte er mit seiner j√ľdischen Ehefrau nach Argentinien, wo er 1963 verstarb.

 

Bilderquelle: Markus Kurth