Unser Newsletter informiert regelm√§√üig √ľber Veranstaltungen und Ausstellungen im Museum Lichtenberg. Tragen Sie sich¬†‚Üí hier ein.

Mai

Irmgard Agnes Friederike Krause
*16. Februar 1911 in Zehlendorf; †2. Mai 1995 in Berlin-Lichtenberg
20 Jahre (Todestag)

[Mehr als zwei Jahrzehnte, von 1972 bis zu ihrem Tod 1995, wohnte sie zusammen mit ihrer Schwester in der Mellenseestraße 36 in Berlin.]

Agnes Kraus war eine deutsche Schauspielerin. Ihre k√ľnstlerische Ausbildung erhielt sie in den 20er Jahren bei Leopold Jessner am Staatstheater. Ab 1936 ist sie in ersten kleinen Rollen an der Volksb√ľhne unter Eugen Kl√∂pfer zu sehen. Seit Mitte der 50er Jahre geh√∂rt sie langj√§hrig zum Berliner Ensemble und kann hier ihre Wandelbarkeit unter Beweis stellen. Der letztendliche Durchbruch gelingt Agnes Kraus erst Ende der 60er Jahre auf dem Fernsehbildschirm. So kennen sie die Zuschauer aus heiteren Stoffen wie "Dolles Familienalbum" (TV-Serie, 1969) oder "Florentiner 73" (TV, 1972), in denen sie die Tante Minna bzw. die Mutter Klucke verk√∂rpert.