Unser Newsletter informiert regelmäßig über Veranstaltungen und Ausstellungen im Museum Lichtenberg. Tragen Sie sich → hier ein.

Die moderne Stadt Berlin-Lichtenberg – ein Architekturführer

Hrg.: Steffen Maria Strietzel, Thomas Thiele, Dirk Moldt

Der Bezirk Lichtenberg wird in Beschreibungen architektonisch bedeutsamer Zeugnisse des modernen Bauens in der Stadt fast immer übergangen. Aus diesem Grund bleibt dem öffentlichem Bewusstsein verborgen, dass sich genau hier wichtige Pionierleistungen des Neuen Bauens finden: der „Sonnenhof“, die ersten Häuser in Großtafelbauweise oder die Max-Taut-Schule - alle in den 1920er Jahren entstanden. Zum modernen Bauen in Lichtenberg gehören ebenso die ersten P2-Wohngebäude am Fennpfuhl und anderes mehr. Die Publikation ist Architekturführer und Lesebuch für interessierte Laien wie Experten zugleich, erläutert die verschiedenen Arten von Gebäuden und beschreibt ausgewählte Objekte. Der Architekturführer entstand mit Unterstützung der Abteilung für Stadtentwicklung des Bezirksamtes Lichtenberg.

Berlin Story Verlag, Preis: 16,95 Euro, Broschur, 192 Seiten
Das Buch ist im Fachhandel und im Museum Lichtenberg erhältlich und bestellbar (ISBN 978-3-95723-107-9)

Buchvorstellung mit Ausstellung am → 19. Oktober 2016 im Ratshaus Lichtenberg