18. September – 29. November 2015

Oskar Ziethen – Eine Spurensuche

Oskar Ziethen (1858–1932) hat als Amtsvorsteher und Bürgermeister entscheidenden Anteil an der Entwicklung Lichtenbergs. Er führte die Landgemeinde zu einer industriell geprägten Großstadt und zum 17. Verwaltungsbezirk von Groß-Berlin. Von 1896 bis 1920/21 hat er diesen Aufstieg maßgeblich organisiert und begleitet. Bisher ist jedoch wenig über seine Herkunft und seinen Lebensweg bekannt. Mit neuen Forschungsergebnissen schließt der Historiker Jürgen Hofmann vorhandene Lücken und zeichnet so ein detailliertes Bild des „Stadtvaters“ von Lichtenberg. Bisher unbekannte Fotos und Dokumente aus dem Besitz der Ehefrau des Ziehtenenkels, Erna Kritzinger, illustrieren seinen Lebensweg.

Die Begleitveranstaltungen zu dieser Austellung finden Sie → hier.

Autor der Ausstellung: Jürgen Hofmann, Mitglied der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin e.V.

Museum Lichtenberg im Stadthaus
Türrschmidtstraße 24 | 10317 Berlin | Telefon 030 57 79 73 88 12/18 | Di bis Fr und So 11-18 Uhr 


Familie Ziehten um 1904, Foto: Privatarchiv E. Kritzinger

← zurück zur Übersicht »Ausstellungen zu Personen«

← zurück zum Ausstellungsarchiv

Unser Newsletter wird bald wieder aktiviert.

Ihre Email-Adresse wird ausschließlich zum Zweck von Hinweisen zum Programm des Museum Lichtenbergs verwendet. Diese Daten behandeln wir vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.