Dienstag, 1. April 2008

Stadtrecht f√ľr Lichtenberg 1908 - 2008

2008 j√§hrt sich zum 100. Mal das Stadtrecht von Lichtenberg. Zum 1. April 1908 bildete die Berliner Vorortgemeinde Lichtenberg einen eigenen Stadtkreis. √Ėffentlich verk√ľndet wurde die Erteilung des Stadtrechts bereits am 4. November 2007 im Deutschen Reichs- und K√∂niglich Preu√üischen Staatsanzeiger Nr. 263. Zun√§chst musste eine Stadtverwaltung geschaffen werden. Zwischen dem 16.-18. Dezember 1907 wurde die Stadtverordnetenversammlung gew√§hlt. Damals noch nach dem Dreiklassenwahlrecht. Ihre erste Sitzung fand am 20. Januar 1908 im Rathaus statt. Die Wahl des Lichtenberger Magistrats folgte am 30. Januar, u.a. mit der Wahl Oskar Ziethens zum B√ľrgermeister. Am 21. M√§rz nahm Regierungspr√§sident v. d. Schulenburg die Amtseinf√ľhrung Ziethens vor. Nach nur 12 Jahre w√§hrenden Stadtwesens ging Lichtenberg 1920 schlie√ülich als Bezirk in Berlin auf.

Preisverleihung Wettbewerb "Die Suche nach der geographischen Mitte Lichtenbergs"
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100. Jubil√§um der Stadtgr√ľndung Lichtenbergs findet die Preisverleihung des Wettbewerbes im Rathaus Lichtenberg durch Bezirksb√ľrgermeisterin, Frau Christina Emmrich, statt.

Fotoausstellung "Lichtenberg"
der BEST-Sabel Berufsfachschule f√ľr Design/ Museum Lichtenberg.
Ausstellung: 1. - 11. April im Rathaus Lichtenberg anl√§sslich des 100. Jubil√§ums der Stadtgr√ľndung Lichtenbergs.

Exponate und Dokumente aus dem Museum zur Stadtgr√ľndung Lichtenbergs
Ausstellung in Vitrinen 1.- 11. April im Rathaus Lichtenberg.

‚Üź zur√ľck zur √úbersicht¬†¬ĽVeranstaltungen zu Orten¬ę

‚Üź zur√ľck zum Veranstaltungsarchiv

Unser Newsletter wird bald wieder aktiviert.

Ihre Email-Adresse wird ausschließlich zum Zweck von Hinweisen zum Programm des Museum Lichtenbergs verwendet. Diese Daten behandeln wir vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.