Vom Kartoffelgarten zum Natur- und Freizeitidyll – 100 Jahre Kleingartenanlage Feldtmannsburg

Im Weltkriegsjahr 1917 durch das Rote Kreuz eingerichtet, sollten auf kleinen Parzellen angebaute Kartoffeln den Hunger der ersten Gärtner lindern. In Not- und besseren Zeiten haben hier bis in die Gegenwart ganze Familiengenerationen von Kleingärtnern für Nahrung gesorgt sowie Erholung und Lebensfreude gefunden. Zum Geburtstag würdigt die Ausstellung das ein Jahrhundert währende Schaffen der „Feldtmannsburger“ für ihre Familien, ihren Verein und die Natur.

Zur Ausstellungseröffnung am
Freitag, 9. Juni 2017, 19 Uhr

laden herzlich ein:

Michael Grunst
Bezirksbürgermeister

Dr. Catrin Gocksch
Amtierende Leiterin des Amtes für Weiterbildung und Kultur

Dr. Thomas Thiele
Museumsleitung

Musik: Norbert Schlichting vom Feldtmannsburg e.V.

Museum Lichtenberg im Stadthaus, Türrschmidtstraße 24, 10317 Berlin
Tel: 030 - 57 79 73 88-12, Öffnungszeiten: Dienstag–Samstag von 11.00–18.00 Uhr

 

← zurück zur Übersicht »Veranstaltungen zu Orten«

← zurück zur Übersicht »Veranstaltungen zu Zeiten«

← zurück zum Veranstaltungsarchiv

Unser Newsletter wird bald wieder aktiviert.

Ihre Email-Adresse wird ausschließlich zum Zweck von Hinweisen zum Programm des Museum Lichtenbergs verwendet. Diese Daten behandeln wir vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.