Unser Newsletter informiert regelmĂ€ĂŸig ĂŒber Veranstaltungen und Ausstellungen im Museum Lichtenberg. Tragen Sie sich → hier ein.

Das Museum Lichtenberg setzt 2017 seine Veranstaltungsreihe zur Zukunft und Umgestaltung des Museums aus dem letzten Jahr fort. Der Blick geht dieses Mal aus dem Museum heraus. Unter der Überschrift „Konzept Zukunft II – Lichtenberger Gegenwart sammeln“ laden wir engagierte Lichtenberger BĂŒrger*innen zum Gedankenaustausch ein. Wir wollen ihre Initiativen kennenlernen und die mögliche Einbindung ihrer Anliegen in die Arbeit des Museum Lichtenberg diskutieren. Wie schon im letzten Jahr, bleibt nach einer EinfĂŒhrung durch die Referent*innen Zeit fĂŒr Fragen und gemeinsamen Gedankenaustausch.

Donnerstag, 27. April 2017, 19 Uhr

Konzept Zukunft II Lichtenberger Gegenwart sammeln     

Industriebrachen in Zwischennutzung. Wo bleiben Kunst und Kultur?

Mit Irina Novarese und Björn Friese von den B.L.O-Ateliers.      


Dienstag, 23. Mai 2017, 19 Uhr

Konzept Zukunft II Lichtenberger Gegenwart sammeln   

(Klein-)gewerbe an alten Industriestandorten

Mit Franziska Klemstein vom Regionalmanagement Lichtenberg


Donnerstag, 22. Juni 2017, 19 Uhr

Konzept Zukunft II Lichtenberger Gegenwart sammeln   

Stadtverdichtung, erweiterte Infrastruktur und schöner Wohnen 

Mit Rainer Bosse vom BĂŒrgerverein Fennpfuhl

Am Donnerstag, 22. Juni setzten wir uns wieder mit einem engagierten BĂŒrger des Bezirks zusammen, um ĂŒber aktuelle Entwicklungen ins GesprĂ€ch zu kommen. Diesmal mit Rainer Bosse vom BĂŒrgerverein  Fennpfuhl. Es geht um Stadtverdichtung fĂŒr neuen Wohnraum und die Beteiligung der Anwohner an diesen Prozessen. Oft verbunden mit den Schlagwort der „Gentrifizierung“, ist der Bau neuer WohnrĂ€ume eines der emotionalsten Themen, die die Berliner*innen derzeit diskutieren. Wir fragen nach der Situation im Fennpfuhl und dem langjĂ€hrigen Engagement des BĂŒrgervereins fĂŒr eine lebenswerte Umwelt.

Donnerstag, 2. November 2017, 18 Uhr

Konzept Zukunft II Lichtenberger Gegenwart sammeln   

Hohenschönhausen und die neue Dauerausstellung im Museum Lichtenberg 

Mit der Bildung des neuen Großbezirks Lichtenberg wurden aus dem vorherigen Verwaltungsbezirk Hohenschönhausen fĂŒnf der nun zehn Ortsteile des erweiterten Bezirks Lichtenberg gebildet. Das zuvor bestehende Bezirksmuseum von Hohenschönhausen wurde aufgegeben und ins Stadthaus integriert.
 
In der Veranstaltungs- und GesprĂ€chsreihe ĂŒber eine Erneuerung der Dauerausstellung im Museum Lichtenberg spielt darum auch die Frage eine Rolle, wie die Geschichte aller Ortsteile gut sichtbar gemacht werden kann. An diesem Abend soll erörtet werden, was vor allem von dem Fusionsbezirk Hohenschönhausen in der erneuerten Dauerausstellung enthalten sein soll.
Zu dem GesprÀch laden der Förderverein Schloss Hohenschönhausen e.V. und das Museum Lichtenberg alle daran Interessierten herzlich ein.
 
Die Veranstaltung findet im BĂŒrgerschloss Hohenschönhausen statt.
Alt-Hohenschönhausen, Hauptstraße 44, 10355 Berlin (Tram 27 und M5, Bus 258)

→ Hier finden Sie die Infos zur Veranstaltungsreihe Konzept Zukunft I Museum Lichtenberg von Februar bis Dezember 2016.

← zurĂŒck zur Übersicht »Veranstaltungen zu Orten«

← zurĂŒck zur Übersicht »Veranstaltungen zu Zeiten«

← zurĂŒck zum Veranstaltungsarchiv