Lichtenberger Gr√ľndungsmomente

Eröffung: Donnerstag, 27. April 2023, 18 Uhr

Wie lange braucht es, bis ein Dorf zur Stadt wird? Welche Etappen und historischen Momente m√ľssen daf√ľr erreicht, welche Konflikte bew√§ltigt werden? Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf drei Gr√ľndungsmomente in Lichtenberg.

Vom 28. April bis 27. August 2023 zeigt das Museum Lichtenberg eine Ausstellung zu drei entscheidenden Augenblicken in der Geschichte Lichtenbergs, die im Jahr 2023 zusammengenommen ihr 975-jähriges Jubiläum feiern:

Herausragend ist die urkundliche Ersterw√§hnung Lichtenbergs als ‚ÄěVilla Lichtemberge‚Äú am 24. Mai 1288 vor 735 Jahren. Eine hochrangige Kommission legt die Grenze fest und regelt damit auch wirtschaftliche und politische Bedingungen neu, die teilweise noch bis ins 20. Jahrhundert Bestand haben.

Der zweite wichtige Moment ist die Fertigstellung des Lichtenberger Rathauses vor 125 Jahren: Ende des 19. Jahrhundwerts bringt der steigende Zuzug von Menschen ins aufstrebende Lichtenberg verwaltungs- und infrastrukturelle Herausforderungen. In der Folge wird das Rathaus Lichtenberg am 11. November 1898 eröffnet.

Wegweisend f√ľr den heutigen Bezirk Lichtenberg ist schlie√ülich die Stadtgr√ľndung vor 115 Jahren am 1. April 1908. Sie schlie√üt den Weg von einem m√§rkischen Dorf zur eigenst√§ndigen Stadtkommune ab und er√∂ffnet der Gemeinde eine dynamische Zukunft im 20. und 21. Jahrhundert.

Die Ausstellung mit Begleitprogramm stellt die Bedeutung der drei Lichtenberger Gr√ľndungsmomente in Form von Fotografien, Objekten und anderen Materialien aus der Sammlung und dem Archiv des Museum Lichtenberg sowie des Landesarchivs Berlin vor.

Ausstellungsort: Museum Lichtenberg im Stadthaus, T√ľrrschmidtstra√üe 24, 10317 Berlin

Neue √Ėffnungszeiten: Di-So 11-18 Uhr

Der Eintritt f√ľr die Ausstellung und das Begleitprogramm ist frei.

Begleitprogramm:

  • Donnerstag, 11. Mai 2023, 18.30 Uhr: ‚ÄěGr√ľndungsmomente I‚Äú Kuratorenf√ľhrung mit Dr. Dirk Moldt mit anschlie√üendem Stadtrundgang zum Rummelsburger See. Treffunkt: Museum Lichtenberg, Dauer: ca. 2 Stunden
  • Freitag, 9. Juni 2023, 18 Uhr: ‚ÄěNacht der Politik‚Äú im Rathaus Lichtenberg mit einer F√ľhrung durch Prof. J√ľrgen Hofmann, Ort: Rathaus Lichtenberg, M√∂llendorffstra√üe 6, 10367 Berlin
  • Donnerstag, 27. Juli 2023, 15 Uhr: ‚ÄěGr√ľndungsmomente II‚Äú Kuratorenf√ľhrung und Stadtrundgang mit Dr. Dirk Moldt vom historischen Ortskern Lichtenbergs zum Museum Lichtenberg. Treffpunkt: Dorfkirche Lichtenberg, Loeperplatz, 10367 Berlin, Dauer: ca. 2,5 Stunden

 

Das märkische Dorf Lichtenberg hatte 1890 bereits 20.000 Einwohner:innen. Postkarte um 1900, Archiv Museum Lichtenberg

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.