J√ľrgen Hofmann

725 Jahre Lichtenberg¬†‚Äď kurze Geschichte eines Berliner Bezirk

Das vorgelegte Buch wird vom Bezirksamt Lichtenberg herausgegeben und ist das Ergebnis der √ľberarbeiteten, aktualisierten und wesentlich erweiterten Fassung eines Manuskriptes, das der Autor 2008 im Rahmen eines Projektes bei der Agrarb√∂rse Deutschland Ost e. V. im Auftrag des Bezirksamtes Lichtenberg erarbeitet hat.

Vorgestellt wird die Geschichte des Namen gebenden Ortes Lichtenberg von seinen Anf√§ngen bis in die unmittelbare Gegenwart. Dazu z√§hlen u. a. die Geschichte der 1907 mit Stadtrechten versehenen ehemaligen Landgemeinde sowie deren Urspr√ľnge, die Eingemeindung als 17. Verwaltungsbezirk von Gro√ü-Berlin 1920 und seine Entwicklung bis zur Bezirksfusion mit Hohensch√∂nhausen 2001. Auch der ehemals selbst√§ndige Bezirk Hohensch√∂nhausen mit seinen Ortsteilen Malchow, Wartenberg, Falkenberg und Alt-Hohensch√∂nhausen ist in der Darstellung und mit jeweils eigenen Kapiteln bzw. Abschnitten vertreten. Alle gegenw√§rtigen zehn Ortsteile werden in ihrem Werdegang von der Entstehung bis zur Gegenwart knapp vorgestellt. Die seit den Gr√ľndungen der Bezirke Marzahn und Hellersdorf aus dem Verwaltungsbereich von Lichtenberg ausgegliederten ehemaligen Ortsteile einschlie√ülich Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf finden gleichfalls kurze Erw√§hnung.

Der umfangreiche Anhang enth√§lt Kapitel zur Wappengeschichte, zu den mehrfachen einschneidenden territorialen Ver√§nderungen, eine Chronologie, ein Personenregister und ein Verzeichnis der wichtigsten Bau- und Geschichtsdenkmale des Bezirks. Umfangreiche Literaturhinweise regen dazu an, die kurze Geschichte durch eigene, weiter gehende Lekt√ľre zu vertiefen.

Der Autor J√ľrgen Hofmann ist Historiker und langj√§hriger Bezirksverordneter in Hohensch√∂nhausen und Lichtenberg. Er ist Mitglied der Leibniz-Soziet√§t der Wissenschaften zu Berlin. In seinen wissenschaftlichen Ver√∂ffentlichungen hat er sich u. a. zur Geschichte Preu√üens, zur DDR- und SED-Geschichte sowie zur Regionalgeschichte ge√§u√üert.

Hg. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
ISBN 978-3-00-043170-8

190 Seiten, gebunden, 5,00 ‚ā¨

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.