24. November 2022, 19 Uhr

Veranstaltung
"Rache: Geschichte & Fantasie" mit Max Czollek

Anl√§sslich der Lichtenberger Aktionswochen gegen Antisemitismus l√§dt das Museum Lichtenberg zu einer Veranstaltung mit Max Czollek ein, der darin die zentralen Gedanken der Ausstellung "Rache: Geschichte und Fantasie" vorstellt. Die Ausstellung, die von M√§rz bis Oktober 2022 im J√ľdischen Museum Frankfurt zu sehen war, besch√§ftigt sich mit verschiedenen Formen der Selbsterm√§chtigung von J√ľdinnen und Juden in Reaktion auf Diskriminierungs- und Gewalterfahrungen. Anhand unterschiedlichster Beispiele von rabbinischen Schriften √ľber Legendenfiguren bis zu popkulturellen Darstellungen wird dabei √ľberlegt, wie Rache in diesem Kontext aussehen kann, was sie bedeutet und wie die Themen der Ausstellung in gegenw√§rtige gesellschaftliche Debatten einzuordnen sind.

Ort: Museum Lichtenberg im Stadthaus, T√ľrrschmidtstra√üe 24, 10317 Berlin
Eintritt frei!


Die Veranstaltung ist Teil der Lichtenberger Aktionswochen gegen Antisemitismus Oktober - Dezember 2022. Eine Veranstaltungsreihe von Antifaschistische Vernetzung Lichtenberg (AVL), Antifa in Praxis (AiP), Geschichtswerkstatt Lichtenberg (GWL), Lichtenberger Jugendantifa (LiJA) und Einzelpersonen.

 

Titelbild der Ausstellung "Rache: Geschichte und Fantasie", Copyright J√ľdisches Museum Frankfurt

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell f√ľr den Betrieb der Seite, w√§hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie k√∂nnen selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen m√∂chten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung wom√∂glich nicht mehr alle Funktionalit√§ten der Seite zur Verf√ľgung stehen.