Januar

Victor Aronstein
*1. November 1896 in Margonin; † 13. Januar 1945 im KZ Auschwitz
70 Jahre (Todestag)

[betrieb eine Praxis der Werneuchener Str. 3 in Alt-Hohenschönhausen]

Victor Aronstein war ein jĂŒdischer Arzt, der im Berliner Ortsteil Alt-Hohenschönhausen in der Werneuchener Straße fĂŒnf Jahre lang eine Praxis fĂŒhrte. Er musste seine Arbeit im Jahr 1941 aufgeben, da er ins Ghetto Litzmannstadt (heute ƁódĆș) deportiert wurde. Drei Jahre spĂ€ter fand seine Verschleppung nach Auschwitz-Birkenau statt. Am 13. Januar 1945 wurde Victor Aronstein ermordet.

← zurĂŒck

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell fĂŒr den Betrieb der Seite, wĂ€hrend andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle FunktionalitĂ€ten der Seite zur VerfĂŒgung stehen.